Jetzt buchen
Kontakt via Hotline.
Kontakt via E-Mail aufnehmen.
Kontakt via WhatsApp aufnehmen.

Mentale Stärke: Definition, Übungen & Tipps zum Trainieren

Inhaltsverzeichnis

mentale-stärke

Erfolg ist eines der wichtigsten Ziele im Leben der meisten Menschen. Ganz gleich, ob im Job, in der Liebe oder auf einer anderen sozialen Ebene, das Streben nach Erfolg begleitet uns stets. Doch wie kann es sein, dass so viele Menschen dieses Ziel an die Spitze ihrer Existenz setzen und gleichzeitig nur so wenige von ihnen wirklich erfolgreich werden?

Wir gehen in diesem Artikel der Frage auf den Grund, welche Rolle die Psyche eines Menschen beim Erreichen seiner Ziele spielt und welche einzelnen Aspekte die Mentale Stärke umfasst.

Mentale Stärke: Was bedeutet das eigentlich?

Unter den einzelnen Wörtern, die diesen Begriff bilden, können sich die meisten Menschen etwas vorstellen. Doch wenn wir Sie fragen würden, wie Sie Mentale Stärke definieren, müssten Sie mit großer Wahrscheinlichkeit feststellen, dass Ihr Konzept dieses Begriffes sehr vage ist. Keine Sorge, das liegt keineswegs an Ihnen, denn wie Sie im Laufe dieses Artikels erkennen werden, ist es alles andere als einfach, eine einheitliche Definition zu formulieren.

Jeder von uns wird in seinem Alltag vor Herausforderungen gestellt. Wie wir mit diesen unvorhergesehenen Hürden umgehen, entscheidet maßgeblich über unseren Erfolg. Besonders geprägt wurde der Begriff der Mentalen Stärke im Sport. Bei der Beobachtung von Wettkämpfen verschiedenster Disziplinen fällt auf, dass die körperliche Überlegenheit keinesfalls einen Sieg garantiert. Ein wichtiger Erfolgsfaktor der Sportler ist eben die Mentale Stärke, weshalb diese gezielt trainiert wird.

Sportliche Wettkämpfe sind zeitlich begrenzt und mithilfe skalierter Messungen eindeutig bewertbar, denn ein Fußballspiel wird entweder von Mannschaft A oder von Mannschaft B gewonnen. Es gibt – theoretisch – wenig Spielraum für Diskussionen.

Wie erfolgreich ein Mensch in seinem Leben ist, kann hingegen weniger leicht gemessen werden. Und trotzdem lässt sich das Modell auf den ganz normalen Alltag übertragen. Auch Sie stehen immer wieder vor Herausforderungen in beruflichen, privaten und persönlichen Bereichen Ihres Lebens. Trotz Ihrer Qualifikationen, Ihrer physischen Fitness oder Ihrer weitreichenden Erfahrungen gelingt es Ihnen nicht, diese Herausforderungen zu überwinden.

Was Sie in diesen Situationen weiterbringt und Sie von Ihren Mitmenschen abhebt, ist Ihre Mentale Stärke. Die Fähigkeit, aus Ihren Fehlern zu lernen, fokussiert nach Lösungen zu suchen, auch in absoluten Ausnahmesituationen die Ruhe zu bewahren und verantwortungsvoll schwierige Aufgaben in Angriff zu nehmen, wird zu Ihrem Erfolgsgaranten. All diese Skills werden unter dem Begriff der Mentalen Stärke zusammengefasst.

mentale-stärke-definition

Warum ist Mentale Stärke überhaupt so wichtig?

Der Mensch möchte in seinem Leben erfolgreich sein. In der Liebe, im Beruf, im sozialen Umfeld, in seiner Lieblingssportart – das Leben findet auf vielen verschiedenen Ebenen statt.

Erfolgreich ist nicht nur, wer es im Beruf weit bringt, einen hohen Status in der Gesellschaft genießt und monetär erstklassig vergütet wird. Denn Erfolg lässt sich auch in Lebensqualität und psychischer Gesundheit messen. Entscheidungen, die das persönliche Glück fördern, bedürfen Mentaler Stärke. Konzentrationsfähigkeit, Gelassenheit und Entschlossenheit machen aus ganz normalen Menschen erfolgreiche Menschen.

Die Mentale Stärkung ist eine große Herausforderung. Wäre dies nicht der Fall, dann wäre so gut wie jeder Mensch erfolgreich. Doch nur die wenigsten sind es. Nämlich die Menschen, die dazu bereit sind, auch unbequeme Aufgaben zu erledigen. Nur wer sich immer und immer wieder dazu entscheidet, den schwierigen Weg zu gehen, weil er eine klare Vision vor Augen hat, kann mit Erfolg bringenden Ergebnissen rechnen.

Mentale Stärke – was steckt dahinter?

Menschen sind ganz unterschiedlich veranlagt. Nicht nur aus physischer Sicht, sondern auch auf psychischer Ebene. Grundsätzlich schlummert Mentale Stärke in jedem von uns – auch in Ihnen.

Sie haben das Gefühl, von Ihrem Umfeld manipuliert zu werden, ständig auf Einflüsse zu reagieren und sehr weit von Ihrem persönlichen Erfolg entfernt zu sein? Dann haben Sie den Zugang zu Ihrer Mentalen Stärke noch nicht gefunden. Die gute Nachricht ist jedoch: auch Sie haben die Möglichkeit, diese zu trainieren. Nutzen Sie die Chance, so steigert sich Ihre Lebensqualität gleichauf mehreren Ebenen. Die gewonnene Stärke können Sie einsetzen, um mit Problemen unterschiedlichster Art fertigzuwerden oder aktiv große Lebensziele in Angriff zu nehmen.

Sie möchten prüfen, wie weit Ihre Mentale Stärke ausgeprägt ist? Auch wenn es sich hierbei oft um subjektive Größen handelt, gibt es Indizien, an denen Sie Ihre Mentale Stärke messen können.

Mentale Stärke testen: Diese Indizien helfen Ihnen dabei, Ihre Mentale Stärke zu prüfen

Der Begriff Mentale Stärke umfasst eine ganze Reihe an Eigenschaften. Dazu gehören beispielsweise Verantwortungsbewusstsein, ein reales Selbstbild, ein positiver Umgang mit Kritik und die Fähigkeit, seine Energie sehr gezielt einzusetzen. Im folgenden Abschnitt lernen Sie, Ihre Mentale Stärke an konkreten Merkmalen zu messen und sich besser einzuschätzen. Außerdem erhalten Sie Denkanstöße, mit denen Sie Ihre Mentale Stärkung gekonnt ankurbeln können.

mentale-stärke

Ein wichtiges Merkmal Mentaler Stärke: Sie akzeptieren sich, wie Sie sind

In der Umgangssprache wird diese Fähigkeit oft als Selbstsicherheit bezeichnet. Der Mensch neigt dazu, auf jeder Ebene in seinem Leben die Kontrolle haben zu wollen. Im Job, in der Liebe oder bei anderen zwischenmenschlichen Beziehungen kann dies durch bestimmte Verhaltensweisen in einem gewissen Maße erreicht werden. Doch es gibt körperliche und psychische Eigenschaften, auf die Sie keinen direkten Einfluss haben. Dies zu akzeptieren, spart sehr viel Energie, die in andere Prozesse investiert werden kann. Die Kunst besteht darin, ein reales Selbstbild zu entwickeln und trotzdem unerschütterliches Selbstvertrauen in sich und seine Fähigkeiten zu behalten. Denn wer nicht nur seine Stärken, sondern auch seine Schwächen definieren kann, der baut auf einem realistischen Selbstbild auf, ein Merkmal, das die Türen zur Weiterentwicklung öffnet.

Ein Zeichen Mentaler Stärke: Sie übernehmen Verantwortung und wachsen an Ihren Herausforderungen

Menschen, die ihre Mentale Stärke voll ausschöpfen, verwenden äußere Einflüsse nicht als Entschuldigung für ihre Misserfolge. Diesem Ansatz liegt ein sehr wichtiges Prinzip zugrunde. Jeder Mensch hat mit unvorhersehbaren Ereignissen zu kämpfen. Auf den ersten Blick ist es leichter, diese Einflüsse von außen dafür verantwortlich zu machen, dass man sich selbst nicht weiterentwickelt. Aber denken Sie daran: nur, wer auch in unangenehmen Situationen die Ruhe bewahrt und seinen Zielen aktiv entgegenarbeitet, wird im Leben erfolgreich.

Denn was sich zunächst aus Bequemlichkeit verlockend anfühlt, entpuppt sich als Falle. Wer sich und seine Stagnation durch äußere Einflüsse entschuldigt, verliert die Kontrolle über sein Leben. Die Menschen, die sich in Ihrem Umfeld befinden, können Sie nicht steuern. Begeben Sie sich in die Position des Opfers, so müssen Sie sich zwar nicht mit Ihren Niederlagen und Schwächen auseinandersetzen, Sie geben gleichzeitig aber auch die Möglichkeit ab, Ihr Lebensglück und Ihren Erfolg aktiv zu erwirken.

Sie kontrollieren Ihre Emotionen – auch in für Sie schwierigen Situationen

Emotionen sind etwas Wunderbares. Sie verleihen uns Menschlichkeit und sind der Grundstein für Empathie. Für das Bestehen in unserem sozialen Netzwerk ist dies überaus wichtig. Gleichzeitig können unsere Emotionen jedoch auch zu unserem größten Feind werden.

Sie haben wochenlang auf eine wichtige Präsentation hingearbeitet und erhalten von Ihren Mitarbeitern statt des erwarteten Jubels starke Kritik? Das ist im ersten Moment frustrierend, doch wenn Sie sich auf Ihre Mentale Stärke besinnen, reflektieren Sie die Situation ganz anders. Sie analysieren Herausforderungen mit Ihrem Verstand und schaffen es, die Kritik in Chancen zu verwandeln. Ein Stolperstein wird Sie nicht von Ihren übergeordneten Zielen abbringen und jeder Misserfolg gibt Ihnen die Möglichkeit, über sich hinauszuwachsen. Selbstverständlich lässt sich dieses Modell auch auf andere Lebenssituationen anwenden. Die Fähigkeit, die eigenen Emotionen zu kontrollieren, zählt deshalb zu den wichtigsten Merkmalen Mentaler Stärke.

mentale-stärke-übungen-tipps

Ein weiteres Indiz für Mentale Stärke: Sie verschwenden keine Energie für Dinge, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen

Sie haben sich genaue Pläne gemacht, was die Rahmenbedingungen Ihres Lebens betrifft? Was mit konkreten Erwartungen an das Wetter beginnt, endet bei genauen Vorstellungen über den Verlauf der zwischenmenschlichen Beziehungen, sowie der Karriere und der Gesundheit.

Doch wenn Sie mental stark sind, dann wissen Sie, dass solche Pläne in den allerwenigsten Fällen aufgehen. Stattdessen werden Sie von Unwettern heimgesucht – im direkten und übertragenen Sinn. Das Planen und Verarbeiten enttäuschter Erwartungen raubt Ihnen viel Lebenszeit und Energie, die Ihnen an anderer Stelle fehlen wird. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Dinge im Leben, die Sie aktiv beeinflussen können. In vielen Fällen ist dies einzig und allein Ihre Einstellung. Doch wenn Sie es schaffen, dieses Merkmal der Mentalen Stärke zu bündeln und darauf zu fokussieren, die passende Einstellung zu bewahren, so legen Sie einen wichtigen Grundstein für Ihren persönlichen Erfolg.

Sie verschwenden keine Energie darauf, was andere Menschen über Sie denken

Dieses Merkmal kann missverstanden werden, weshalb es an dieser Stelle unbedingt näher erläutert werden muss. Der Mensch ist ein Lebewesen, das sozial stark vernetzt ist. Die zwischenmenschlichen Interaktionen sind deshalb von großer Bedeutung. Kommt es zu Auseinandersetzungen mit Menschen, die uns nahestehen, so hat dies Einfluss auf unser Wohlbefinden.

Doch wer seine Mentale Stärke trainiert, der lernt, sich von den Einschränkungen durch die Meinungen anderer Personen zu befreien. Erfüllen Sie dieses Merkmal, so nehmen Sie die konstruktive Kritik Ihrer Mitmenschen an, ohne sich von ihr persönlich angegriffen zu fühlen. Sie kennen Ihren eigenen Wert und wissen, dass Sie nur in sehr seltenen Fällen Einfluss auf die Meinungen und Emotionen anderer Menschen ausüben können. Aus diesem Grund wären tiefgründige Analysen der Verhaltensweisen anderer reine Energieverschwendung. Ihre Ressourcen setzen Sie stattdessen gezielt ein, um Ihre Ziele zu verfolgen.

Die Offenheit gegenüber Veränderungen ist ebenfalls ein Zeichen mentaler Stärke

Sie gehen selbstsicher und selbstreflektierend durchs Leben und lieben es, Ihre Lebensbedingungen immer wieder an Ihre akuten Bedürfnisse anzupassen?

Menschen mit Mentaler Stärke verfolgen ihre Ziele und arbeiten täglich daran, ihre Visionen umzusetzen. Die Angst vor Veränderungen weicht dabei vor allem der Neugierde. Sie genießen ihren Fortschritt und feiern ihre Erfolge, haben aber stets schon das nächste Ziel vor Augen. Ihr größter Feind ist die Stagnation, denn sie wissen, dass sie mit ihrer Einstellung jeglichen Herausforderungen gewachsen sind, die sich ihnen auf ihrer Reise in den Weg stellen. Veränderungen bringen neue Aufgaben und persönliches Wachstum mit sich. In schwierigen Situationen konzentrieren sie sich deshalb nicht auf das Problem, sondern suchen unerschrocken und mit einem unerschütterlichen Grundvertrauen nach einer Lösung.

mentale-stärke-trainieren

Können auch Sie Ihre Mentale Stärke trainieren und wie gehen Sie dabei vor?

Sie kennen mit Sicherheit einige Menschen aus Ihrem Umfeld, die ihre Ziele kontinuierlich verfolgen und dabei sehr erfolgreich sind.

Beim Lesen dieses Artikels ist Ihnen aufgefallen, dass diese Personen ausgesprochen viele der beschriebenen Merkmale Mentaler Stärke aufweisen. Wie ausgeprägt diese Eigenschaften bei einer Person von Natur aus sind, hängt stark von der Persönlichkeit des betreffenden Menschen ab.

Sie haben erkennen müssen, dass Ihre Mentale Stärke noch ausbaufähig ist? Lassen Sie sich durch diese Erkenntnis nicht verunsichern, sondern nutzen Sie stattdessen Ihre Chance, mit dem bewussten Training zu beginnen. In unserem Artikel “Mentaltraining: Unsere Tipps, wie Sie mental stärker werden, finden Sie praxisnahe Tipps, mit denen Sie lernen, Ihre Energie noch besser zu kanalisieren. Dadurch gelingt es Ihnen schon bald, Ihre Einstellung zu ändern und sich auf die Aspekte Ihres Lebens zu konzentrieren, die Sie aktiv beeinflussen können.

Unser Fazit

Die Mentale Stärke ist eine Kraft, die in jedem von uns schlummert. Aller Anfang ist schwer, doch mit gezieltem Training finden Sie den richtigen Zugang. Denn wenn Sie Ihre Mentale Stärke einmal aktiviert haben, entfalten Sie Ihr ganzes Potenzial. Sie entwickeln die Fähigkeiten, Ihre Energie optimal zu nutzen, sich kontinuierlich zu verändern und voller Überzeugung, sowie Vertrauen aktiv am Erreichen Ihrer persönlichen Ziele zu arbeiten. 

Verwandte Artikel
×
Inhaltsverzeichnis

    KOSTENLOSE INFORMATIONS-
    VERANSTALTUNGEN
    VON INHESA®

    Ausbildung für Einsteiger

    Ausbildung für Fortgeschrittene

    Ausbildung für Einsteiger

    Wie wird man Life & HealthCoach?
    Was macht ein Life & HealthCoach?

    Ausbildung für Einsteiger

    Wie wird man Business Coach inkl. Health Expertise?
    Was macht ein Business Coach inkl. Health Expertise?

    Ausbildung für Fortgeschrittene

    Wie wird man Mental HealthCoach?
    Was macht ein Mental HealthCoach?

    Ausbildung für Fortgeschrittene

    Wie wird man Health & SelfcareCoach?
    Was macht ein Health & SelfcareCoach?