Jetzt buchen
Kontakt via Hotline.
Kontakt via E-Mail aufnehmen.
Kontakt via WhatsApp aufnehmen.

Alumni Talk – Coaching mit der Kraft der Natur

Inhaltsverzeichnis

michael-beese

Über Coaching in der Natur und die Arbeit als Life Health Coach

Interview mit dem INHESA® Life & Health Coach Michael Beese

Warum ist Ihnen die Natur so wichtig, dass Sie sogar Ihr Unternehmen nach ihr benannt haben, lieber Herr Beese? 

Ich habe immer schon viel Zeit in der Natur verbracht mit meinem braunen Labrador Cooper und meinem Outdoorsport Trekking. Dabei gelingt es mir leicht zu entspannen, aktuelle Herausforderungen zu lösen und einfach den Moment und die schöne Natur zu genießen. Während eines Familienurlaubes auf Fuerteventura im Jahr 2017 hatte ich ein persönliches Schlüsselerlebnis. Zu dieser Zeit war ich beruflich sehr stark eingespannt, ich fühlte mich ausgebrannt und es fiel mir im Alltag und am Wochenende sehr schwer abzuschalten. Die atemberaubende Küstenlandschaft mit dem energievollen Atlantik half mir in wenigen Tagen vom Alltagsstress abzuschalten. Gleichzeitig war ich so energievoll, kreativ und ideenreich wie lange nicht mehr. In diesen Tagen auf Fuerteventura habe ich gespürt, dass die Natur und speziell das Meer eine zentrale Rolle spielen werden, wenn ich eines Tages mein eigenes Coaching Business gründe, was sich nun auch im Namen „Natyre4Success“ widerspiegelt.

Sie coachen Menschen nicht nur in geschlossenen Räumen, sondern auch draußen. Was genau kann man sich darunter vorstellen? Was ist der Effekt, den Sie feststellen? 

Meine Coachings finden sowohl virtuell als auch Outdoor statt.  

Virtuelle Sessions sind ortsunabhängig, flexibel und sparen Zeit durch den Wegfall der Anfahrt. Der eigene Wohlfühlort für die Sessions kann frei gewählt werden und digitale Werkzeuge und Services schaffen einen zusätzlichen Transfer und unterstützen den Prozess. Sie sind bei meinen Klienten daher sehr beliebt. 

Meine Outdoor Coaching Sessions bieten im Kontrast weitere Mehrwerte. Der Unterschied zu klassischen Sessions ist, dass wir nicht in geschlossenen Räumen sitzen, sondern uns an schönen Orten in der Natur bewegen, um Themen und Fragestellungen zu bearbeiten. Meine Klienten schätzen dieses Format, da Sie den Großteil Ihres Alltags in geschlossenen Räumen wie Büros verbringen. Bei der Bewegung in der Natur wird das Gehirn mit der doppelten Menge an Sauerstoff versorgt, als in geschlossenen Räumen, was die Vitalität und Kreativität deutlich steigert. Draußen gelingt es schnell den Alltag hinter sich zu lassen, Stress abzubauen und neue Lösungen zu entwickeln.  Outdoor Coachings sind sehr inspirierend, stärken das Wohlbefinden und helfen Menschen ganzheitlich Ihre Ressourcen zu nutzen. Ein spannendes Phänomen ist es, dass in dem Moment, in dem wir entspannen und loslassen, unser Unterbewusstsein aktiviert wird und plötzlich neue Lösungen zu Tage treten. Diese Erfahrungen machen Klienten verstärkt in der Natur. Outdoor Coachings sind sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen und Teams eine ideale Alternative zu klassischen Formaten und eine einzigartige Erfahrung mit einer gesundheitsfördernden Wirkung. 

Mein aktuelles Herzensformat ist der Ocean Innovation Trail. Dabei handelt es sich um eine zweitägige Auszeit an der wunderschönen Ostseeküste für Leistungsträger und Führungskräfte. Dieses Angebot kombiniert einen aktiven Kurzurlaub mit Strandkorbübernachtung, die Erwanderung der traumhaften Ostseeküste und Zeit für sich, um innere Klarheit über die eigene Vision und Ziele zu gewinnen, die Richtung für den eigenen Weg zu definieren und neue Energien zu schöpfen. 

Was haben Sie gemacht, bevor Sie Coach wurden? Und wann und warum fingen Sie an, sich für Coaching zu interessieren? Und wie war Ihr Weg?

Vor meiner Tätigkeit als Coach war ich über 20 Jahre in der Wirtschaft tätig, als Projektmanager und Führungskraft in den Bereichen Business Development, Produktmanagement und Marketing bei einem Weltmarktführer für hochwertige Design Küchen-, Bad- und Spa-Lösungen. Berufsbegleitend war ich zudem 5 Jahre Dozent in dem Fachbereich Customer-Relationship-Management an einer privaten Business-School in Iserlohn und Zürich. 

Mit einer hohen Motivation und Passion habe ich mich von Beginn meiner Karriere mit den Themen Leadership und Persönlichkeitsentwicklung auseinandergesetzt in Form von zahlreichen Biografien, Weiterbildungen und vor allem durch das Sparring mit erstklassigen Mentoren und Führungspersönlichkeiten. Ich habe sehr früh in meiner Karriere gemerkt, dass mir eine gestaltende und selbstbestimmte Arbeit und die Begleitung von Menschen und Teams im Rahmen von Veränderungsprozessen am Herzen liegen. Als Leiter des Geschäftsfeldes SPA habe ich meine große Leidenschaft für das Thema Gesundheit und dem Motto „vom Lifestyle zum Healthstyle“ entdeckt. So hat sich mein Antrieb für eine Selbständigkeit als Coach in dem Spannungsfeld Leadership und Gesundheit über die Jahre natürlich entwickelt, sodass ich letztes Jahr die Entscheidung getroffen habe meinen Traum zu verwirklichen und meinem inneren Antrieb zu folgen. Als Coach ist es mein Antrieb, die Lebensalltagsqualität von meinen Klienten positiv zu beeinflussen für ein erfülltes, energievolles und erfolgreiches Leben. 

Sie arbeiten als Life Health Coach. Warum ist der HealthAspekt in Ihrer Arbeit so wichtig? 

Der berühmte Philosoph Arthur Schopenhauer hat es aus meiner Sicht treffend formuliert „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“. Als leidenschaftlicher Sportler hat mir das Thema Gesundheit schon immer am Herzen gelegen. Unsere Gesundheit ist kein statischer Zustand, sondern verändert sich täglich. Als Coach begeistert mich die Tatsache, dass Menschen Ihre Gesundheit zu ca. 70 % durch einen gesunden und aktiven Lebensstil selbst beeinflussen können. Ein gesunder Lebensstil ist nicht nur geprägt durch eine gesunde Ernährung, Bewegung und Schlaf. Zu einem gesunden Lebensstil gehört ebenso ein gesunder Umgang mit Stress, den eigenen Sinn zu kennen und zu leben sowie ein natürliches Umfeld und erfüllende Beziehungen. Eine über 75 Jahre laufende Harvard Studie hat gesunde soziale Beziehungen sogar als den stärksten Einflussfaktor für ein langes, gesundes und glückliches Leben herausgestellt. Als Life und Health Coach motiviert es mich Menschen ganzheitlich dabei zu begleiten einen gesunden, natürlichen und individuellen Lebensstil zu etablieren, der zu Ihnen passt. Den meisten Menschen mangelt es auf dem Weg zu einem gesünderen Leben nicht an dem Wissen, sondern wie Sie dieses im Alltag umsetzen können neben den vielen privaten und beruflichen Anforderungen. Folgende Geschichte beschreibt die Situation sehr gut: 

Ein Spaziergänger trifft in einem Wald auf einen Holzfäller, der mühsam versucht, mit seiner stumpfen Axt einen Baum zu fällen. Er tritt an ihn heran und fragt “Aber guter Mann, Ihre Axt ist ja ganz stumpf. Warum schärfen Sie sie denn nicht?” Darauf antwortet der Arbeiter: “Dafür habe ich keine Zeit, ich muss doch den Baum fällen…!

Unbekannter Autor

Die Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Life und Health Coach ist eine zeitliche und finanzielle Investition, die sich jedoch um ein Vielfaches in Form von mehr Energie, Erfüllung und Erfolg im Alltag auszahlt und Klienten im übertragenen Sinne unterstützt Ihre Säge zu schärfen. 

Sie arbeiten auch mit Führungskräften. Welche Rolle spielt hier der Health-Aspekt. Warum ist das relevant?

Führungskräfte haben einen entscheidenden Einfluss auf die Leistung und Entwicklung Ihrer Teams, auf die Kultur und den Erfolg des Unternehmens. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Führungstätigkeit sehr erfüllend ist und gleichzeitig sehr viel Stress auslösen kann durch die vielfältigen Anforderungen von der Unternehmensleitung, den Kunden, dem eigenen Team und zahlreichen internen Stakeholdern bei gleichzeitig limitierten Ressourcen. Die eigene Gesundheit der Führungskraft und eine gesunde Führung des Teams kann da schnell aus dem Gleichgewicht geraten. Daher ist es wesentlich, dass Führungskräfte in der Lage sind sich selber und Ihre Teams gesund zu führen. Viele Führungskräfte haben eine gesunde Selbst- und Teamführung jedoch nicht gelernt und legen im Alltag keinen ausreichenden Fokus hierauf. Studien zeigen, dass ca. 60 % der Führungskräfte nur teilweise bzw. unzureichend auf Ihre Führungsaufgabe vorbereitet sind. Das Ergebnis sind überforderte und ausgebrannte Leader und Mitarbeiter, was sich negativ auf die Unternehmensergebnisse auswirkt in Form von unzufriedenen Mitarbeitern, einer hohen Fluktuationsquote oder schlechten und kurzsichtigen Entscheidungen. Daher ist es für Führungskräfte und Unternehmen empfehlenswert, aktiv in eine gesunde Führung im Sinne der Gesundheitsförderung zu investieren. 

Speziell die mentale Gesundheit und Stärke gilt es zu fördern vor dem Hintergrund, dass psychischen Störungen bereits heute den zweithäufigsten Grund für krankheitsbedingte Fehltage darstellen (DAK-Gesundheitsreport aus 2018). Die WHO unterstreicht die Relevanz der mentalen Gesundheit sogar, indem sie Stress als größte Gefahr des 21. Jahrhunderts bezeichnet. In diesem Zusammenhang stellt ein individuelles Führungskräfte-Coaching eine große Chance als wirksames Personalentwicklungsinstrument dar, speziell für Führungskräfte, die neu in der Rolle sind, die Krisen bewältigen müssen oder sich in Veränderungsprozessen befinden. Die Investition zahlt sich positiv aus. Führungskräfte, die gesund und bewusst leben und führen, haben eine starke Strahlkraft und Vorbildfunktion für Ihre Teams und im Unternehmen. Der Einsatz von Coaching von Top-Performern hat sich im Profisport als auch im Top-Management seit vielen Jahren bewährt. 

Sie sehen „Coaching als Lifestyle“, so wie es Kara Pientka in der Ausbildung formuliert. Was bedeutet das in Ihrem Leben?

Coaching ist für mich ein Lebensgefühl. Es gibt für mich kein schöneres Gefühl als Menschen auf Ihrem Weg begleitet zu können, die dadurch Ihre Ziele erreichen, Ihre Herausforderungen lösen und Erfolge feiern. Ich bin dankbar dafür, dass ich mich jeden Tag mit vielen Gleichgesinnten und mit Themen, die mir am Herzen liegen, befassen darf. Coaching ermöglicht es mir viel Zeit in der Natur und zusätzliche Quality Time mit meiner Familie zu verbringen.  

Coaching als Lifestyle bedeutet für mich persönlich auch eine bewusste und positive Lebenseinstellung, die sich dadurch auszeichnet, mir und meinen Mitmenschen wertschätzend gegenüberzutreten und im Einklang mit meinen Werten zu leben. 

Der Schritt in die Selbständigkeit war für mich allerdings eine große emotionale Überwindung, weil ich die Situation als Angestellter gewohnt war und damit auch auf Bedürfnisse wie Sicherheit durch ein geregeltes Einkommen zum Ende des Monats verzichte und ein unternehmerisches Risiko trage. Ein selbstbestimmtes Leben und die Freiheit überwiegen für mich jedoch das Bedürfnis nach Sicherheit. Bei der Entscheidung zum Coaching als Lifestyle bin ich meiner inneren Stimme gefolgt und lebe damit meinen Traum. 

Welche Bedeutung hatten Ihre Ausbildung und welche Rolle spielt es, von wem man ausgebildet wird? 

Für mich hat es eine große Rolle gespielt, wo ich meine Coachingausbildung absolviere. Vor meiner Entscheidung für INHESA habe ich mir viele Ausbildungskonzepte angeschaut und zahlreiche Gespräche geführt. Für mich war es sehr wichtig meine Ausbildung bei einem Premiumanbieter zu machen, da diese für mich ein wichtiges Fundament für meine professionelle Tätigkeit und Positionierung als Coach ist. Bei der Entscheidung für INHESA haben verschiedene Kriterien eine Rolle gespielt: Die Positionierung von INHESA im Zukunftsfeld Health, die begrenzte Teilnehmerzahl, das hybride Ausbildungskonzept mit der Möglichkeit der virtuellen und persönlichen Teilnahme vor Ort, die Orientierung an den professionellen und ethischen Leitlinien des ICF und vor allem Frau Kara Pientka als Person

Kara Pientka war mir durch Ihre Arbeit bei der Dr. Bock Coaching Akademie als Ausbildungsverantwortliche bekannt. Sie hat bereits über 900 Coaches erfolgreich ausgebildet und viele auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit begleitet. Mich hat dann vor allem das persönliche Kennenlerngespräch mit Kara Pientka überzeugt. Ich hatte das Gefühl, dass die Chemie stimmt, mich inspiriert Ihr sportlicher Coaching-Style sowie die INHESA Vision der beiden Gründerinnen Kara Pientka und Dr. Frauke Bataille. Nach meiner Coaching Ausbildung fühle ich mich in meiner Entscheidung mehr als bestätigt und empfehle INHESA daher gerne weiter. Ein weiterer Mehrwert von INHESA ist für mich das inspirierende und wertvolle Alumni-Netzwerk, das zu meiner Coaching Heimat geworden ist sowie die Möglichkeit mich als Coach mit Spezialisierungsmodulen weiterbilden zu können, wie mit der Ausbildung zum Gruppen und Team Coach, an dem ich im Februar 2022 teilnehme.

Was fasziniert Sie am meisten an der Arbeit mit Menschen im Coaching?

Mich fasziniert jedes Mal die individuelle Geschichte von jedem einzelnen Menschen. Mich inspiriert es, wenn Menschen mit Ihren eigenen Fähigkeiten und Werten mutig Ihren eigenen Weg gehen und im Einklang mit Ihrer eigenen Natur leben. Als Coach motiviert es mich sie auf Ihrem Weg zu begleiten, um Klarheit zu gewinnen, Ihre vollen Potenziale zu aktivieren und eigene Grenzen zu überwinden. Ich kann mir keine schönere Arbeit als mit engagierten und zielstrebigen Menschen auf Augenhöhe vorstellen.

Welche Bedeutung hat Health Coaching Ihrer Einschätzung nach in der Zukunft?

Der Health Coaching Markt wird in den nächsten Jahren weiter wachsen und an Bedeutung gewinnen. Die Pandemie hat uns in den letzten zwei Jahren mehr denn je die große Bedeutung und den Wert unserer Gesundheit vor Augen geführt. Die demografische Entwicklung mit immer mehr älteren Bevölkerungsgruppen und ein finanziell überlasteten Gesundheitssystem erfordern ein stärkeres Umdenken und mehr Investitionen in die aktive Gesundheitsförderung, damit Menschen nicht nur ein langes, sondern auch ein langes und gesundes Leben führen können.  

Die mentale Gesundheit als eine Dimension des Health Coachings wird immer wichtiger, wie bereits zuvor thematisiert. Es ist gut, dass das Thema der psychischen Erkrankungen gesellschaftlich enttabuisiert wird, damit sich Menschen zukünftig rechtzeitig öffnen und Unterstützung in Anspruch nehmen. Viele Burnouts sind vermeidbar, wenn rechtzeitig entgegengesteuert wird.  

Health Coaching ist so wirksam, weil es den Menschen ganzheitlich betrachtet mit seinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen und hilft dauerhaft einen natürlichen, gesunden und erfüllenden Lebensstil zu etablieren. Inhesa ist in dem jungen Feld des Health Coaching für mich der Pionier im deutschsprachigen Raum und für Kunden das führende Qualitätssiegel, wenn es darum geht einen qualifizierten Health Coach zu finden.

Wenn Sie sich persönlich für Ihre Zukunft etwas wünschen dürften, was wäre das?

Privat wünsche ich mir für meine Familie und mich Gesundheit und bin sehr dankbar für mein erfüllendes Leben. 

Beruflich wünsche ich mir, weiterhin dazu beizutragen, dass eine immer größere Community an Leadern entsteht, die eine gesunde und natürliche Führung für sich selbst und Ihre Teams etablieren, um die Lebensalltagsqualität der Menschen in Unternehmen zu erhöhen.

Weitere interessante Informationen zu unserem ehemaligen Auszubildenden und praktizierendem Life & Health Coach Michael Beese, ebenso wie seine Leistungen als Coach finden Sie auf seiner Homepage https://natyre4success.de/.

Verwandte Artikel
×
Inhaltsverzeichnis

    KOSTENLOSE INFORMATIONS-
    VERANSTALTUNGEN
    VON INHESA®

    Ausbildung für
    Einsteiger

    Ausbildung für
    Einsteiger

    Ausbildung für Einsteiger

    Wie wird man
    Life & HealthCoach?
    Was macht ein
    Life & HealthCoach?

    Ausbildung für Einsteiger

    Wie wird man
    Business Coach inkl. Health Expertise?
    Was macht ein
    Business Coach inkl. Health Expertise?