Jetzt buchen
Kontakt via Hotline.
Kontakt via E-Mail aufnehmen.
Kontakt via WhatsApp aufnehmen.

Welche Arten, Bereiche & Varianten von Coaching gibt es: Teamcoaching, Einzelcoaching, Coaching für Führungskräfte & mehr

Inhaltsverzeichnis

coaching-arten-bereiche-varianten
Coachings begegnen einem in der heutigen Zeit immer häufiger. Ganz gleich, ob man von den Erfolgen eines Bekannten hört, selbst auf der Suche nach einem guten Coaching ist oder sich gar zum Coach ausbilden lassen möchte. Doch welche verschiedenen Formen von Coaching gibt es? Worauf spezialisieren sich diese und worin unterscheiden sie sich?

Coaching: Eine Übersicht der verschiedenen Möglichkeiten

Coaching – ein weitreichender Begriff, der unbedingt unterteilt werden muss. Denn Coaching ist nicht gleich Coaching. Aus diesem Grund möchten wir Sie näher in den Berufsbereich Coaching einführen und Ihnen verschiedene Arten, Bereiche und Varianten vorstellen, denen Sie auf der Suche nach dem passenden Coaching begegnen werden.

Diese Coaching Arten stehen Ihnen zur Verfügung

Für welche Art Coaching Sie sich entscheiden, hängt ab von den Zielen, die Sie verfolgen. Folgende vier Coaching Arten kommen in der Praxis besonders häufig zum Einsatz:

Das Entwicklungs-Coaching

Die Art von Coaching wird sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen angeboten. Im Mittelpunkt steht die Analyse des Entwicklungspotenzials. Welche Chancen und Möglichkeiten gibt es und wie kann dieses Potenzial optimal genutzt werden? Nach der gemeinsamen Analyse gibt der Coach Impulse, die den Klienten dazu anleiten, seine Möglichkeiten zu erkennen und diese anschließend effektiv in Fähigkeiten umzuwandeln.

Das Ziele-Coaching

Beim Ziele-Coaching steht die Definition und Erreichung konkreter Ziele im Vordergrund. Ganz gleich, ob Sie eine Privatperson sind oder an dem Coaching als Unternehmen teilnehmen. Es geht vor allem darum, gemeinsam mit dem Coach Ziele herauszuarbeiten, die aktiv zum Erfolg beitragen werden. Anschließend wird analysiert, wie diese definierten Ziele erreicht werden können. Der Coach begleitet entweder kontinuierlich oder punktuell auf diesem Weg und ist eine verlässliche Stütze. Er gibt immer wieder gezielte Impulse, die bei der Lösungsfindung helfen und dazu beitragen, dass Hindernisse überwunden werden können.

Das Karriere-Coaching

Während sich ein Ziel-Coaching auf persönliche Ziele konzentrieren kann, geht es bei dem Karriere-Coaching vor allem um die Karriere der Person. Menschen, die das Gefühl haben, auf der Stelle zu treten oder sich beruflich verändern wollen, nehmen diese Art von Coaching sehr häufig in Anspruch. Zu den zentralen Aufgaben des Coaches gehört in diesem Zusammenhang, berufliche Möglichkeiten und Probleme herauszuarbeiten. In tiefgründigen Gesprächen wird erforscht, welche Wünsche und Bedürfnisse Sie haben. Häufig können die betroffenen Personen ihr Gefühl nicht wirklich definieren. Sie sind nicht zufrieden mit der Arbeitssituation, können jedoch nicht benennen, welche Auslöser diesen negativen Ausgangspunkt verursachen. Gemeinsam mit dem Coach wird analysiert, wodurch der Arbeitsalltag positiv gestaltet werden könnte. Im Zuge dessen wird außerdem ergründet, welche Möglichkeiten der Weiterentwicklung es gibt. Kommt eine Beförderung beim aktuellen Arbeitgeber in Frage? Sollte das Unternehmen gewechselt werden oder möchte man womöglich sogar eine vollständige Neuorientierung? Der Coach hat nicht nur eine beratende Funktion, sondern begleitet den gesamten Prozess der Umsetzung.

Das Werte-Coaching

An Werte-Coachings nehmen vor allem Unternehmen teil, die sich im Aufbau oder Umbruch befinden. Gemeinsam mit dem Coach werden die Werte herausgearbeitet, die das Unternehmen sowohl extern als auch intern verkörpern soll. Diese Ausarbeitung baut auf der Unternehmensphilosophie auf und hat große Auswirkungen darauf, wie ein Unternehmen wahrgenommen wird.

werte-coaching

Wichtige Aspekte sind beispielsweise das Arbeitsklima und die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Die Werte beschreiben, welchen ethischen Ansätzen der Betrieb folgend wird und welches Leitbild ihn prägt. Das hilft den Mitarbeitern dabei, Übereinstimmungen mit persönlichen Wertvorstellungen zu finden. Dadurch steigt das Vertrauen der Arbeitnehmer zu ihrer Firma deutlich an. Sie können aus den offiziell kommunizierten Werten ableiten, wie sie sich in bestimmten Situationen zu verhalten haben.

Unternehmensextern wirken sich die Werte einer Firma auf die öffentliche Wahrnehmung des Betriebs aus. Dies gilt für Lieferanten und Geschäftspartner, ebenso wie für potenzielle Kunden. Zu den häufigsten Werten, die ein Unternehmen vermittelt, gehören beispielsweise Kundenfreundlichkeit, Qualität, Innovation und Kulanz. Neben der Definition der konkreten Werte eines Unternehmens, ist die Implementierung überaus wichtig. Dabei hilft der Coach, der neben seiner beratenden Funktion stets zur Seite steht, um bei der Etablierung der Unternehmenswerte behilflich zu sein.

Coaching Bereiche – der richtige Coach für jede Lebenslage

Coaching ist ein überaus vielfältiger Begriff, der unbedingt näher behandelt werden muss. Ähnlich wie bei einem Arzt, der sich nach dem allgemeinen Medizinstudium auf ein Fachgebiet spezialisiert. Im Laufe der Coaching Ausbildung lernt ein angehender Coach, wodurch sich verschiedene Coaching Bereiche auszeichnen. Während sich einige Techniken überlappen, kommen unterschiedliche Ansätze und Methoden zum Einsatz. Auf diese Weise kann garantiert werden, dass der Coach die Bedürfnisse seines Kunden vollumfänglich befriedigen kann.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine der wichtigsten Coaching Richtungen vorstellen:

Life Coaching

Ein Life Coaching nimmt man in Anspruch, wenn man in seinem Leben allgemein professionelle Hilfe möchte. Ganz gleich, ob es um Familie, Freunde, Partner, Arbeit, Schule, Ausbildung, Studium, Eltern oder Kinder geht – ein Life Coach deckt viele Themengebiete ab. Ein solches Coaching eignet sich für Menschen, die vielfältig unterstützt werden möchten. Wenn man das Gefühl hat, in seinem Leben gleich vor mehreren Baustellen zu stehen, dann macht ein Life Coaching sehr viel Sinn. Wenn man es schafft, mehrere Hürden in Angriff zu nehmen, dann kann man zu einem späteren Zeitpunkt eine spezialisiertere Form von Coaching in Anspruch nehmen.

Bei einem Life Coaching wird in einzelnen Sitzungen oder einer langfristigen Begleitung herausgefunden, welche Bereiche Ihres Lebens Sie besonders herausfordern. Haben Sie möglicherweise anhaltende Konflikte mit einer oder mehreren bedeutenden Personen Ihres Lebens? Sie wissen möglicherweise nicht, wie Sie Ihr Studium optimal strukturieren können oder haben Angst davor, sich beruflich zu verändern. Der Life Coach übernimmt die Aufgaben eines Lebensberaters und geht Ihren Anliegen mit Ihnen gemeinsam auf den Grund. Ihre Gedanken und Ihre eigenen Erkenntnisse haben einen besonderen Stellenwert. Denn ein Coach nimmt keine starre Führungsposition ein. Er begleitet vielmehr und gibt gezielte Impulse, welche Sie in eine positive Richtung lenken.

Health Coaching

Das Health Coaching dreht sich um die Gesundheit des Klienten. Die Veränderungen der Neuzeit haben Grenzen geöffnet und die Welt verbunden. Globalisierung und Digitalisierung sind bereits seit einigen Jahren Begriffe, die uns stetig durch den Alltag begleiten. Doch mit diesen Veränderungen, die in vielerlei Hinsicht positiv sein können, gehen auch besondere Herausforderungen einher. Immer mehr Menschen versuchen, täglich überdurchschnittlich gut zu performen und drängen ihre Gesundheit dabei in den Hintergrund.

Ein Health Coach hilft Ihnen dabei, ein Gefühl für Ihren Gesundheitszustand zu entwickeln. Sie werden eine erstklassige Performance am Arbeitsplatz abliefern und sich gleichzeitig auf Ihre persönlichen Projekte, sowie Ihre Familie konzentrieren. Ihre Erwartungen an sich selbst sollten jedoch keine negativen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Schließlich ist das Leben ein Marathon, kein Sprint. Wer heute nicht auf seinen Körper und seinen Geist achtet, der wird morgen möglicherweise bereits außer Gefecht gesetzt sein. Dies gilt es zu verhindern. Das gelingt dem Health Coach durch die Anwendung verschiedener Ansätze und Methoden. Viele von ihnen stammen aus dem Bereich des Leistungssports.

Life-Health Coaching

Beim Life-Health Coaching stehen Leben und Gesundheit im Vordergrund. Es handelt sich um eine Hybridform des Coachings, die aus den Bereichen Life Coaching und Health Coaching entspringt. Immer mehr Menschen sind mit der Komplexität ihres Lebens überfordert. Sie suchen sich deshalb professionelle Hilfe, um die verschiedenen Ebenen des alltäglichen Lebens besser zu bewältigen. Im Rahmen eines Life-Health-Coachings werden Lebensalltag und Gesundheit miteinander verbunden. Das Ziel eines solchen Coachings besteht darin, ein Gleichgewicht herzustellen, welches ermöglicht, ein gesundes Leben zu führen und die Lebensqualität zu steigern.

Life Health Coaching

Business-Health Coaching

Bei dieser Form des Coachings vereinen sich Aspekte des Business Coachings und des Health Coachings zu einer neuen Hybridform. Gesundheitliche Aspekte spielen im Berufsleben eine wichtige Rolle. Denn nur, wer seine psychische und körperliche Gesundheit pflegt, kann bei der Arbeit seine persönliche Bestleistung abliefern. Auffällig ist, dass die Arbeitsposition eher untergeordnet zu sein scheint. Denn Menschen mit den unterschiedlichsten Berufen berichten darüber, die komplexen Anforderungen ihres Arbeitsplatzes immer schwerer mit der eigenen Gesundheit vereinen zu können. Sowohl für Arbeitskräfte als auch für Arbeitgeber ist es wichtig, die Humanressourcen langfristig nachhaltig auszuschöpfen. Auf diese Weise bleiben Arbeitnehmer über viele Jahre hinweg in der Lage, überragende Leistungen zu erbringen – ohne dabei die eigene Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

Anti-Burnout Coaching

Es handelt sich um eine Form des Health Coachings, das sich auf die Vorbeugung und das Verhindern von Burnouts spezialisiert. Immer mehr Menschen haben das Gefühl, ihre Leistungsfähigkeit überschätzt zu haben. Sie stürzen sich in Projekte und geben am Arbeitsplatz Vollgas. Doch wenn die eigenen Ressourcen nicht nachhaltig behandelt werden, sind sie früher oder später ausgeschöpft. Wer sich keine Zeit lässt, um sich von anstrengenden Arbeitstagen zu erholen und sich nachts herumwälzt, während die Gedanken kreisen, der geht nicht bewusst mit seiner Kraft um.

Ein Burnout Coach hilft Ihnen dabei, Warnsignale frühzeitig zu erkenne, um ein Burnout oder eine andere psychische Erkrankung vorzubeugen. Schließlich möchten Sie noch viele Jahre lang gesund sein und von Ihren Fähigkeiten profitieren. Im Rahmen des Burnout Coachings lernen Sie, Ihren Gesundheitszustand besser zu analysieren. Mit Hilfe konkreter Methoden und Strategien gelingt es Ihnen, physische und psychische Anzeichen für ein Burnout zu erkennen. Auf diese Weise können Sie schwere Auswirkungen vorbeugen und Ihre Performance langfristig steigern.

Business Coaching

Diese Form von Coaching richtet sich besonders an Unternehmer. Ganz gleich, ob es sich um ein Startup oder ein alteingesessenes Unternehmen handelt, die Welt befindet sich in einem Zustand ständiger Veränderungen, an die man sich als Unternehmer anpassen muss. Ein Business Coach unterstützt Sie dabei, Ihr Unternehmen zukunftsorientiert auszurichten. Er gibt gezielte Impulse, die Ihnen dabei helfen, Ihr Potenzial zu erkennen.

Anschließend entwickeln Sie gemeinsam Strategien, mit denen Ihr Betrieb innovativ bleibt. Auf diese Weise fällt es Ihnen leichter, sich gegen Konkurrenten auf dem hart umkämpften Markt durchzusetzen und potenzielle Kunden von Ihren Produkten und Dienstleistungen zu überzeugen. Der Business Coach schult Ihren Blick für gute Geschäftsideen und hilft Ihnen dabei, erfolgsträchtige Unternehmensprozesse zu etablieren.

Führungskräfte Coaching

Die Ansprüche, denen Führungskräfte bei ihrer täglichen Arbeit gerecht müssen, werden immer komplexer. Es reicht heute bei weitem nicht mehr aus, über langjährige Berufserfahrungen zu verfügen. Denn als Führungskraft muss man seine Abteilung gekonnt leiten. Man muss Projekte vergeben, Arbeitsteams bilden und bei all diesen Vorgängen stets die übergeordneten Unternehmensziele im Blick behalten.

Junge Führungspersonen haben gegen soziale Vorurteile und Herausforderungen zu kämpfen. Sie werden von älteren Arbeitskollegen oft nicht ernstgenommen, auch wenn sie über weitreichende Fachkenntnisse verfügen.

Das Führungskräfte Coaching ist eine Sonderform des Business Coachings. Es richtet sich sehr gezielt auf die Bedürfnisse einer Führungsperson aus und hilft dieser dabei, sich weiterzuentwickeln. Im Vordergrund steht beispielsweise, die Wirkung einzelner Geschäftsprozesse zu verstehen und Entscheidungen zu treffen, die aktiv zum Unternehmenserfolg beitragen. Immer mehr Unternehmen nehmen ein Führungskräfte Coaching in Anspruch. Es macht sogar Sinn, Führungspersonen zu Führungskräfte Coaches auszubilden, um interne Coaches zu haben. Diese können ihre Arbeitskollegen optimal unterstützen und verfügen über Kommunikationsstrategien und Coaching Methoden, welche die Abteilungen des Unternehmens gezielt vorantreiben.

Teamcoaching

Dieser Coaching Bereich richtet sich besonders an Arbeitsteams. Unternehmen, die ihre Humanressourcen ausschöpfen und ihre Teams zu einer möglichst perfekten Zusammenarbeit anleiten, bleiben langfristig wettbewerbsfähig. Der Markt ist hart umkämpft und viele potenzielle Kunden richten ihre Kaufentscheidungen nach bestimmten Faktoren aus. Konflikte in Teams sind normal, sollten jedoch aktiv bewältigt werden. Ein Teamcoach kennt die Herausforderungen, vor denen Arbeitsteams stehen. Bereiche wie Kommunikation, Aufgabenverteilung, Hierarchie und Vorgehensweise sind entscheidend. Die Störfaktoren sind vielschichtig, können jedoch mit Hilfe eines Teamcoaches aus dem Weg geschafft werden. Dieser gibt gezielte Impulse, welche die Teammitglieder dazu anleiten, Lösungswege auszuarbeiten. Auf diese Weise können die Produktivität, die Leistungsfähigkeit und die Konzentration der Mitarbeiter deutlich gesteigert werden. Arbeitsprozesse greifen wie Zahnräder ineinander und treiben den Erfolg des Unternehmens voran.

Teamcoaching​

Coaching Varianten – Wie soll gecoacht werden?

Nachdem wir uns ausgiebig mit den verschiedenen Arten und Bereichen von Coachings beschäftigt haben, möchten wir Ihnen nun erklären, in welchen verschiedenen Varianten ein Coaching durchgeführt werden kann. Folgende vier Formate werden in der Praxis besonders häufig eingesetzte:

Das Einzelcoaching

Es handelt sich um die wohl bekannteste Variante des Coachings. Viele Menschen wissen nicht einmal, dass es auch andere Formen des Coachings gibt und nehmen ein Einzelcoaching als selbstverständlich wahr. Der Coach arbeitet bei einem Einzelcoaching mit einem einzelnen Klienten an dessen Baustellen. Was dabei als besonders positiv wahrgenommen wird, ist die Nähe, die zwischen Coach und Kunde entsteht. Die Zusammenarbeit basiert auf einem fundierten Vertrauensverhältnis und kann dementsprechend sehr gute Ergebnisse hervorbringen. Die Bedürfnisse des Klienten, seine Ängste, Wünsche und Hürden, stehen im Fokus. Es wird dem Coach möglich, sehr spezifisch zu arbeiten und seine Methoden gezielt anzuwenden.

Das Paar-Coaching

Bei einem Konflikt- oder Paar-Coaching arbeitet der Coach mit zwei Kunden. Diese befinden sich in einer persönlichen Beziehung oder einer anhaltenden Konfliktsituation. Es sind verschiedene Konstellationen denkbar, beispielsweise ein Coaching für Kind und Elternteil, Arbeitskollegen oder Personen, die sich in einer Liebesbeziehung befinden.

Der Coach muss in der Lage sein, die Sorgen und Bedürfnisse beider Menschen zu erspüren. Anschließend muss er die Aufgabe eines Mediators übernehmen. Es ist wichtig, den Kunden keine vorgefertigten Lösungen aufzutischen, sondern stattdessen eine gemeinsame Lösungsfindung einzuleiten.

Das Gruppencoaching und das Teamcoaching

Bei einem Gruppencoaching arbeitet ein Coach mit einer Gruppierung von Menschen zusammen, was mit den Bedingungen eines Teamcoachings auf den ersten Blick übereinstimmt. Es gibt jedoch einige entscheidende Unterschiede. Der wichtigste von ihnen ist wahrscheinlich, dass bei einem Teamcoaching ein festes Team an Menschen gemeinsam gecoacht wird. Dieses Team kann entweder bereits seit langem bestehen oder gerade neu gebildet worden sein. Es wird jedoch über einen bestimmten oder unbestimmten Zeitraum zusammenarbeiten müssen. Aus diesem Grund wird beim Coaching auf Teamdynamiken eingegangen. Die Teilnehmer sollen ihre Fähigkeiten verbessern, was sich auf die Kommunikation, das Arbeitsklima und die Effizienz eines Teams auswirkt.

Ein Gruppencoaching kann sich hingegen aus mehreren Einzelpersonen zusammensetzen, die sich vorher nicht kannten. Sie finden sich in einer Gruppe beim Coaching ein, weil sie die Vorzüge dieser Coaching-Variante nutzen möchten. Wenn mehrere Menschen aufeinandertreffen, entstehen sehr interessante Dynamiken. Sie beeinflussen sich gegenseitig, gehen aufeinander ein und erweitern den Horizont. Während bei einem Teamcoaching auf ein gemeinsames Ziel hingearbeitet wird, wünschen die Teilnehmer eines Gruppencoachings eine persönliche Bereicherung ihrer Fähigkeiten und ihres Wissensschatzes.

Verwandte Artikel
×
Inhaltsverzeichnis

    KOSTENLOSE INFORMATIONS-
    VERANSTALTUNGEN
    VON INHESA®

    Ausbildung für Einsteiger

    Ausbildung für Fortgeschrittene

    Ausbildung für Einsteiger

    Wie wird man Life & HealthCoach?
    Was macht ein Life & HealthCoach?

    Ausbildung für Einsteiger

    Wie wird man Business Coach inkl. Health Expertise?
    Was macht ein Business Coach inkl. Health Expertise?

    Ausbildung für Fortgeschrittene

    Wie wird man Mental HealthCoach?
    Was macht ein Mental HealthCoach?

    Ausbildung für Fortgeschrittene

    Wie wird man Health & SelfcareCoach?
    Was macht ein Health & SelfcareCoach?